Musikalische Früherziehung

Nach dem großen Erfolg des Trommelzaubers im Oktober 2011 bestand der Wunsch, die musikalische Förderung in der Einrichtung an beiden Standorten noch weiter zu unterstützen. Hierzu konnten wir die Handorfer Musikpädagogin / Musiktherapeutin Karin Mayer gewinnen. Im Mai 2012 lief das Projekt „Jahreszeitlich geprägte musikalische Förderung“ in der Kita an.

Verteilt auf drei Blockzeiten im Frühjahr, Sommer und Herbst hat Frau Mayer in Kleingruppen ein Musikprojekt angeboten, das der Bildung und Vertiefung musikalischer Fähigkeiten diente und viele Dimensionen von Musik erlebbar machte. Ziel des Projektes war es, über das leicht zugängige Thema Natur die Kinder in die Welt der Musik- und Bewegungserlebnisse einzuführen.

Zu den Bestandteilen einer Projekteinheit gehörten

  • das Singen von Liedern und das Entdecken der eigenen Stimme,
  • die Bewegung zur Musik,
  • das Spiel auf Instrumenten und
  • die Entwicklung von Klanggeschichten.

Dem Elternbeirat, der das Vorhaben in enger Rücksprache mit der Kita-Leitung beschlossen hatte, lag daran, das mit dem vorjährigen Trommelprojekt begonnene Arbeiten zum Thema Musik sinnvoll weiterzuführen. Das Projekt richtete sich an alle Kinder der Einrichtungen, jedes Kind sollte in unmittelbarer Folge an vier Bildungseinheiten teilnehmen können.