Projekt im Kita-Jahr 2013/2014: „Fitte Kids“

Das Projekt Fitte Kids baute im Kern auf zwei Säulen, der Bewegung und der Ernährung, die das Wohlbefinden unserer Kinder im täglichen Leben beeinflussen. Es diente nicht zuletzt der Gesundheitsförderung und Prävention, das ganz entscheidende Ziel war jedoch, bei den Kindern Spaß an gesunder Ernährung und Bewegung zu wecken, dies in der Gruppe zu erleben, sich selbst zu erproben und zu erfahren, dass das eigene Verhalten das körperliche und seelische Wohlbefinden maßgeblich beeinflusst.

In einer eigens eingerichteten Sportwoche, in der Kinder und Mitarbeiter stets nur sportlich gekleidet waren, hatten die Kinder an beiden Standorten Gelegenheit zahlreiche Angebote zu nutzen und neue Sportarten kennen zu lernen. Neben altersgerechten Bewegungsspielen, die eine Sportwissenschaftlerin der Westfälischen- Wilhelms- Universität durchführte, wurde jeder Tag mit einer Runde Joggen begonnen. Einen Tag der Woche gab es die Möglichkeit das Spielmobil der Stadt Münster zu nutzen. Ergänzt wurde dies täglich vor- und nachmittags durch zahlreiche Angebote der Kitamitarbeiter und mit Unterstützung der Eltern, wie Staffellauf, tanzen oder Fußball spielen. Ihren Höhepunkt fand die Sportwoche in der Durchführung des Kindersportabzeichens KIBAZ, in Zusammenarbeit mit dem TSV Handorf und als einer der ersten Kitas in NRW. Nach Absolvieren mehrere Bewegungsbaustellen wurden hier alle Kinder mit einer farbenfrohen Urkunde belohnt.

Im Bereich Ernährung hatten alle Kinder die Möglichkeit mit der Ernährungsberaterin Frau Knittel Rezepte auszuprobieren, es wurden Brötchen gebacken und Dips hergestellt, die die Kinder probieren konnten. Die Eltern erhielten die Rezepte für zu Hause. Die Kinder lernten auf spielerische Art die Ernährungspyramide kennen und sollten ein Gespür dafür entwickeln, welche Nahrungsmittel in welchen Mengen vorteilhaft sind. Abgerundet wurde Frau Knittels Angebot durch einen Kochnachmittag zum Thema Leckere Rezepte für den Kindergeburtstag über das Familienzentrum. Um das Thema gesunde Ernährung im Alltag weiter zu führen, findet nun wöchentlich ein Müslifrühstück statt und die Gruppen erhalten aus Mitteln des Fördervereins eine Handkasse um Obst und Rohkost anbieten zu können. Auch Herr Borgmeier von der Sparkasse Münsterland-Ost als Sponsor konnte sich von den Fortschritten der Kita-Kinder in Bezug auf gesunde Ernährung überzeugen (Foto).

Insgesamt war das Projekt Fitte Kids ein großer und nachhaltiger Erfolg, bei dem der Spaß und das gemeinsame Erleben im Vordergrund standen und das in Zukunft gerne wiederholt werden wird. Das Projekt gewann den Jurypreis beim Wettbewerb „ Sparda- Leuchtfeuer“, die daraus gewonnen finanziellen Mittel kommen dem Kitaprojekt 2014/ 2015 „ Trommelzauber“ zu Gute.